Leben im Säure-Basen-Gleichgewicht
  mit Genuss, Freude und im Einklang mit sich selbst   

25.05.2020

Liebe WegbegleiterInnen und Freunde der Pusteblume.basisch.aktiv.

Meine Söhne und Schwiegertöchter sagen, „in der Kürze liegt die Würze“ – Mama deine Impulse sind zu lang!
Deshalb einige kurze Impulse für EUCH und neue Rezepte sowie die „Pumpe Kur“, die ich durch eine Kursteilnehmerin kennenlernen durfte und jetzt für Euch nochmals neu aufbereitet habe. In der Zeit von Homeoffice und manchmal auch zu wenig Bewegung ist diese Kur sehr gesundheitsfördernd. (Der Kurs im Februar 2020 und ich, hat diese Entschlackungskur bereits getestet – mir hat es sehr gut getan.)

Nähere Infos zur Pumpe-Kur finden Sie als pdf zum Download hier:

Die „Pumpe-Kur“ – Frühjahrsputz für Körper, Geist und Seele!


Das Leben hat viele Facetten – der Löwenzahn und die Pusteblume auch –


Sei offen und auf das Positive bedacht,
um das wahre Potential
jeder Situation zu erkennen.
DU selbst trägst die Verantwortung für das,
was DU aus deinem Leben machst.
Versuche nicht anderen gerecht zu werden,
sondern lebe DEIN Leben mit dem,
was DICH ausmacht.
Lass DICH nicht von Meinungen anderer Menschen
oder üblichen Konventionen eingrenzen.
Es gibt viel zu entdecken.
Gehe DEINEN Weg, lebe DEINE Potentiale
Und hinterlasse positive Spuren im Leben anderer Menschen.

www.entfaltet.de



Ich wünsche mir, dass ich in Eurem Leben positive Spuren hinterlassen durfte und weiterhin darf. Auch jetzt bin ich in Gedanken oft bei meinen Wegbegleitern und probiere neue, leckere Gerichte und Getränke aus, z. B. Rote Beete Latte oder Kurkuma Latte, Marias Steirischer Löwenzahn- Kartoffelsalat, einen fast basischen Apfelkuchen – ist gerade noch im Ofen -  morgen wird er probiert und bei der Küchenparty  (22. Juli 2020) gemeinsam gebacken.
 
Schön, dass es Jeden von Euch gibt, fühlt euch behütet
 
Herzlichst
Gudrun Rendle und das Team der Pusteblume



27.04.2020

Liebe Freunde der Pusteblume,

kurz vor Ostern habe ich mich bei euch mit einigen Impulsen gemeldet. Leider war da war noch nicht klar, ob wir die bisher geplanten Termine gemeinsam gestalten können. So wie Ihr mich kennt, lasse ich euch gerne an meinen Überlegungen und meinen Erfahrungen teilhaben. Da dies momentan nicht persönlich geht, jetzt mit kleineren oder größeren „Impuls-Emails“ bzw. Meldungen hier auf meiner Website.

Wir haben uns entschieden, vorläufig alle Termine bis Ende Mai ruhen zu lassen. 

Dies soll aber nicht bedeutet, dass wir uns nicht hören, schreiben oder gar sehen können. Eine Einzelberatung ist jederzeit gerne möglich, wenn jemand einen persönlichen Input braucht oder andere Sichtweisen, als die Eigenen, benötigt werden. Sofern es uns ermöglicht wird, starten wir ab Mitte Juni wieder in kleineren Gruppen. Mit Kursen und Küchenpartys wollen wir an Lustabenden gemeinsam feiern, denn in vertrauensvoller und ausgelassener Runde geht vieles motivierter und gemeinsame Erfolge zählen doppelt 😊.
Die Inhalte der Wohlfühlkurse werden gerade für euch überarbeitet, z. B. mit einem Impulsvortrag zum Thema Ballaststoffe, einem neuen Programm zum Intervallfasten oder einer Honiggesichtsmassage - schaut einfach in die Aktuellen Termine und meldet euch gleich an. Sofern noch Fragen zu den Terminen oder deren Inhalten vorliegen, meldet euch jederzeit bei mir.

NEU: 

Basenfasten ohne Koffer 

Start: September 2020 - - mehr Infos unter Termine.


Damit ihr bis zu unserem nächsten Treffen noch etwas zum Nachdenken habt, habe ich hier noch eine Kleinigkeit für euch vorbereitet:

Stellt euch eine Pflanze vor, die vernachlässigt oder falsch gepflegt wird. 

Was passiert durch dieses Verhalten mit ihr – Wie kann man dies auf den Menschen projizieren?

  • sie welkt (faltige Haut…)
  • sie verliert ihre Blätter (Haare fallen vermehrt aus, Zähne bekommen Löcher, Nägel brechen…)
  • sie bekommt Läuse (Darmparasiten nisten sich ein …)
  • sie verliert ihre Strahlkraft/Farbe (Lachen, Singen, Lebensfreude gehen verloren)
  • sie verdorrt (keine Kommunikation, kein gegenseitiger Austausch, wird krank)
  • sie geht ein (Angst, Depressionen, Pessimismus, negative Lebenssicht, Neid …)                                                                                                                                                                          


… sicher fallen euch noch mehr Vergleiche ein.
 
 
Worauf ich hinaus möchte:
Das Bild so einer Pflanze könnte, sofern wir es zulassen, auf jeden von uns zutreffen.
Auch unser Körper, Geist und unsere Seele brauchen die richtige Pflege, Ernährung  und Aufmerksamkeit.
Viele Menschen konsumieren im Übermaß tierische Produkte (Milch, Joghurt, Wurst, Fleisch, Käse…) aus Gewohnheit,
aus Unwissen oder wegen der oft veralteten oder von der Fleisch-, Milch- und Eierindustrie finanzierten Ernährungsempfehlungen.
Die Auswirkungen auf unsere Gesundheit, den Klimawandel, die Bodenbeschaffenheit … werden dabei einfach ignoriert.  
Gerade jetzt wird uns immer mehr bewusst, welche heilende Kraft in unserer Nahrung – also unseren biologisch angebauten Lebensmitteln –
und in unserem eigenen Körper/Gedankengut liegt.
Die jetzige Zeit sollte dazu genutzt werden darauf zu achten, wie wir mit uns selbst umgehen und ob wir unserem Körper Gutes tun.
Dies sollte nicht nur äußerlich der Fall sein, sondern auch innerlich.


blühender LöwenzahnBlühender Löwenzahn

Pflegen wir unsere Pflanze / Körper - was passiert dann?

  • sie wächst dem Himmel entgegen – wir gießen Sie mit Wasser (wir fühlen uns wohl - wir trinken ausreichend Wasser)
  • sie blüht und trägt Früchte – wir geben ihr Nahrung in Form von Biodünger (wir sind aktiv  – wir essen biologisch angebautes Obst und Gemüse d. h. Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe *2)

Eine ausgewogene pflanzenbasierte Ernährung versorgt uns mit allen benötigten Makro- und Mikronährstoffen, wie Vitaminen und Mineralien. Zusätzlich verändert sie auch unser Wesen zu einer ausgeglichenen und harmonischen Person mit wachem Geist.
 

Deshalb: Nutzt jetzt diese „verordnete Aus-Zeit“ für euer eigenes Wohl und pflegt euch, eure Lieben und eure Gedanken im positiven Sinne.
 

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Gefühlen.
Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden zu Worten.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Weisheit aus unbekannter Quelle


Beim gemeinsamen Austausch mit Erhard haben wir eine kleine Geschichte entdeckt. Wir möchten diese gerne mit euch teilen und wünschen euch viel Freude beim Lesen und Nachdenken. www.der-innere-weg.de/der-innere-weg/schatztruhe/zeitplanung/

Wir bitten Euch darum achtsam, wachsam, respekt- und hoffnungsvoll, sowie dankbar durch die bevorstehende Zeit zu gehen. Bildet euch eure eigene „bewusste“ Meinung. Manche Darstellungen unserer Medien dürfen dabei sicher auch hinterfragt werden. Für viele unserer Mitmenschen dienen die momentan auferlegten Regeln nicht zum Wohle, sondern zum Verlust ihrer jahrelang geleisteten Arbeit. Wenn wir nicht bewusst Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen, dann tun dies Andere für uns und das nicht immer zu unseren Gunsten.

Nachdenkenswertes zur Maskenpflicht:
Wie in den Grundkursen besprochen, haben wir ja verschiedene Säureventile, u. a. die Lunge. Durch abatmen können wir auch unseren Körper entsäuern! Was passiert aber, wenn unsere Atemluft nicht entweichen kann und wir immer wieder unsere verbrauchte Luft einatmen?!

 

Seid achtsam für euch selbst und eure Lieben!

*2 Sekundäre Pflanzenstoffe: Sekundäre Pflanzenstoffe sind Schutzstoffe, die jede Pflanze ganz natürlich zu ihrem eigenen Schutz bildet. Wir nutzen diese Schutzstoffe der Bio Pflanzen für uns, indem wir diese täglich, reichlich verzehren. Achtung!!! Gespritzte, also viele konventionell angebaute Pflanzen, haben von diesen sekundären Pflanzenstoffen bedeutend weniger. Da unsere Pflanzen sehr klug sind, entwickeln Sie selbst keinen eigenen Schutz mehr, wenn sie diesen von außerhalb bekommen. Somit werden weniger sekundäre Pflanzenstoffe gebildet, welche sowohl dem Schutz der Pflanze dienen, als auch wichtig für unser eigenes Immunsystem sind!!! Meine Empfehlung: Esst biologisch angebaute und saisonale Lebensmittel, denn diese wirken energie- und gesundheitsfördernd für unseren Körper, die Seele und den Geist.